Geschichte, Auftrag, Struktur

Grabungsrichtlinien

Richtlinien für Grabungsfirmen und Investoren zur Durchführung archäologischer Ausgrabungen und Prospektionen in Baden-Württemberg, April 2018

Die Grabungsrichtlinien dienen zur Vereinheitlichung der Dokumentation von archäologischen Ausgrabungen und Prospektionen in Baden-Württemberg. Sie gelten für alle archäologischen Maßnahmen Dritter und enthalten die Anforderungen an die Prospektions-, Grabungs- und Dokumentationstechnik, an die Fundbearbeitung und an weiterführende (naturwissenschaftliche) Methoden.

 

Die Einhaltung der Richtlinien ist die Voraussetzung für die Erteilung einer Grabungsgenehmigung nach §21 DSchG BW.

 

Die Richtlinien werden laufend fortgeschrieben und sind in ihrer aktuellen Version auf dieser Homepage als PDF Dokument abrufbar.

Heruntergeladen werden können auch verbindliche Vorlagen für Listen, Vordrucke und Formblätter sowie die Redaktionsrichtlinien des Jahrbuchs der „Archäologischen Ausgrabungen in Baden-Württemberg“ und der „Fundberichte Baden-Württemberg“. Weiterhin wird die vorgeschriebene Datenstruktur zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gibt es Stil-Vorlagen für Polygone, Punkte und Linien für QGIS im Downloadbereich.