Denkmale

Handwerkerhäuser

Handwerkerhäuser: Die mehrfach umgebaute ehemalige Weberei in Laichingen (Alb-Donau-Kreis) von 1441

Dieses Haus in Laichingen (Alb-Donau-Kreis) geht auf das Jahr 1441 zurück und wurde später mehrfach umgebaut. Erhalten blieb jedoch eine so genannte Weberdonk, ein kellerartiger, feuchter Raum für Garn und Webstuhl. Das Haus ist damit ein charakteristisches Beispiel für die Handwerkerhäuser, wie sie ländliche Ansiedlungen in vergangenen Jahrhunderten prägten.