• Schloss und Kirche in Bad Urach.
    Schloss und Kirche in Bad Urach.
  • Der Ipf bei Bopfingen - Frühkeltischer Fürstensitz. Foto: LAD, Otto Braasch, Landshut
    Der Ipf bei Bopfingen - Frühkeltischer Fürstensitz. Foto: LAD, Otto Braasch, Landshut

  • Schloss und Wallfahrtskirche in Ellwangen. Foto: LAD, Otto Braasch, Landshut
    Schloss und Wallfahrtskirche in Ellwangen. Foto: LAD, Otto Braasch, Landshut
  • Profilschnitt durch einen Graben bei Engen-Welschingen (Landkreis Konstanz).
    Profilschnitt durch einen Graben bei Engen-Welschingen (Landkreis Konstanz).
  • Apostel aus dem Deckenbild von St. Martin in Erbach.
    Apostel aus dem Deckenbild von St. Martin in Erbach.
  • Sitz der Denkmalpflege in Esslingen.
    Sitz der Denkmalpflege in Esslingen.
  • Tagungsbüro im Neckarforum Esslingen.
    Tagungsbüro im Neckarforum Esslingen.
  • Reinigung einer Gewändefigur am Freiburger Münster.
    Reinigung einer Gewändefigur am Freiburger Münster.
  • Rekonstruktion des Mithräums in Güglingen.
    Rekonstruktion des Mithräums in Güglingen.
  • Fresken der Dreifaltigkeitskirche in Konstanz.
    Fresken der Dreifaltigkeitskirche in Konstanz.
  • Bodenradaruntersuchung des Grabhügels „Kleinaspergle“ bei Ludwigsburg.
    Bodenradaruntersuchung des Grabhügels „Kleinaspergle“ bei Ludwigsburg.
  • Schloss Ludwigsburg.
    Schloss Ludwigsburg.
  • Freilegung eines frühkeltischen Brandgrabes bei Radolfzell.
    Freilegung eines frühkeltischen Brandgrabes bei Radolfzell.
  • Technisches Denkmal Linachtalsperre bei Vöhrenbach.
    Technisches Denkmal Linachtalsperre bei Vöhrenbach.

Aktuelles: Erster Weltkrieg

Veranstaltungshinweis

Plakat zur Ausstellung.

„Scheune sucht Freund“

Scheunen und Keltern, Ställe und Schuppen - wer braucht das heute noch? „Altes Gerütsch, unnützes Glump“ hört man leider oft. Stimmt das? Hat die Scheune ausgedient? Oder kann sie auch heutigen Nutzungen dienen, ohne ihr Gesicht zu verlieren?  Die Ausstellung „Scheune sucht Freund“, die vom 25.6. bis zum 29.8. 2014 im Rathaus der Stadt Niedernhall zu sehen ist, versucht auf diese Fragen Antworten zu finden.

Weitere Informationen zur Ausstellung...


Publikationshinweis

Cover des aktuellen Nachrichtenblattes.

Nachrichtenblatt 2/2014

Passend zum diesjährigen Motto des Tags des offenen Denkmals „Farbe“berichten drei Beiträge von der Geschichte des Künstler-Wohnhauses von Otto Dix. Ein weiterer Beitrag stellt neue Methoden der archäologischen Fotodokumentation aus der Luft vor. Zudem erfahren Sie mehr über den Obergermanisch-Raetischen Limes als Teil des UNESCO-Welterbes „Grenzen des Römischen Reiches“.

Lesen Sie mehr...