Publikationen und Service

Veranstaltung

Energieberatende für Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV

- 15.10.2022

Der Kurs "Energieberater für Baudenkmale" ist durch die Koordinierungsstelle der WTA GmbH (Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege) anerkannt. Es handelt sich um eine berufsbegleitende Fortbildung im Umfang von 72 Unterrichtseinheiten, zzgl. Prüfungstermin. Ziel ist die Möglichkeit, als Sachverständiger im Rahmen des Förderprogramms „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ tätig zu werden.

Inhalt

  • Modul 1: Grundlagen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Modul 2: Energiesparmaßnahmen im Denkmal ganzheitliche Betrachtungsweise: Denkmalbegriffe, Bauforschung und denkmalpflegerische Konzepte I
  • Modul 3: Ausführungspraxis: Baubegleitung und Qualitätssicherung
  • Modul 4: Bauphysikalische Bewertung des Bestandes, Konzeption von denkmalverträglichen und bauphysikalischen Maßnahmen
  • Modul 5: Materialien und Bauteile: Schäden und deren Ursachen
  • Modul 6: Bauliche und bautechnische Maßnahmen: Anwendung im Denkmal
  • Modul 7: Energiesparmaßnahmen im Denkmal ganzheitliche Betrachtungsweise: Denkmalbegriffe, Bauforschung und denkmalpflegerische Konzepte II
  • Modul 8: Denkmalfachliche Konzepte und Möglichkeiten, Bauhistorische Bestandsanalyse und Baudokumentation; besonders erhaltenswerte Bausubstanz
  • Modul 9: KfW-Förderanforderungen und Standards "Effizienzhaus-Denkmal"
  • Modul 10: Energieeffiziente Anlagentechnik und regenerative Energien: Einsatzmöglichkeiten im denkmalgeschützten Baubestand
  • Modul 11: Energiekonzepte für denkmalgeschützte Gebäude: Strategien der Energieplanung bei Sanierungseinschränkungen (Workshop)
  • Modul 12: Schriftliche Prüfung

Preis
Teilnahmegebühr: 3.588,00 EUR zzgl. ges. MwSt. inkl. Skripte und Verpflegung (bis zum 08.05.2022: 2.990 € zzgl. ges. MwSt. inkl. Skripte und Verpflegung)

Referierende

  • Dr.-Ing. Christiane Brasse, Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart
  • Prof. Gernot Brose, ebök Planung und Entwicklung GmbH
  • B.Eng. Peter Buschbacher, Büro für Bauphysik
  • Dr. Hannes Eckert
  • Dipl.-Ing. Frank Eßmann, tha - Ingenieurbüro Eßmann
  • Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel, Ingenieurbüro Gänßmantel
  • Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler, Büro für Bauphysik
  • Marcus Kaufmann, KfW Bankengruppe
  • Dipl.-Ing. (BA) Silke Vollmann M.A., M.BP., Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart

Weitere Informationen

Zeitraum: 30.06.-2.7., 14.-16.7., 30.9.-1.10., 14.-15.10.2022

Veranstaltungsort: Akademie der Ingenieure AkadIng, Ostfildern
Uhrzeit: jeweils 9-16.30 Uhr
Max. Teilnehmerzahl: 30
Meldeschluss: 2.6.2022
Anmeldungen erbeten bis: 26.05.2022

Anmeldung

Anmeldeformular Akademie der Ingenieure AkadIng

 

Veranstalter

Akademie der Ingenieure AkadIng mit Unterstützung des

Landesamtes für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart

Veranstaltungsort

Akademie der Ingenieure AkadIng

Gerhard-Koch-Straße 2

73760 Ostfildern

Zur Routenplanung auf Open Street Map