Publikationen und Service

Veranstaltung

Verschoben! Die ersten nationalsozialistischen Konzentrationslager – eine Bestandsaufnahme

- 14.01.2022

Fort Oberer Kuhberg, Ulm. Foto: LAD Marc Ryszkowski

Achtung! Pandemiebedingt ist die Tagung verschoben. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald ein neuer Termin feststeht.

Ausgangspunkt des Kolloquiums ist das zweijährige, nun fast abgeschlossene Forschungsprojekt des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg zur historischen Bestandssituation der frühen nationalsozialistischen Konzentrationslager. Landesweit wurden im Rahmen des Projektes fünf Objekte untersucht und dokumentiert. Dabei stand die Fragestellung im Fokus, was sich nach fast 90 Jahren innerhalb teils komplexer Denkmalstrukturen von den frühen Konzentrationslagern erhalten hat und welche historischen Aussagen die bauhistorischen Spuren zulassen? Sind sie ein Abbild der bisher zugänglichen Quellen oder verweisen sie auf Aspekte jenseits der tradierten Überlieferung?
Da dem Forschungsprojekt als landesweite Untersuchung angesichts seines historischen Themas – den frühen nationalsozialistischen Konzentrationslagern – auf Bundesebene eine beispielgebende Position zukommt, ist im Rahmen des Kolloquiums der länderübergreifende Vergleich und Austausch vorgesehen.
Über die bauhistorische und denkmalfachliche Einordnung hinaus ist hinsichtlich ihrer historischen Bedeutung und gesellschaftlichen Perspektive ein Austausch mit den jeweiligen Gedenkstätten, Lernorten und lokalen Historiker/innen vorgesehen, um das Verhältnis zwischen Denkmalpflege und historischer Forschungs- und Bildungsarbeit zu diskutieren und die Bedeutung der Ergebnisse des Forschungsprojektes für die Vermittlung herauszuarbeiten.

Weitere Informationen sind dem Flyer am Ende dieser Seite zu entnehmen.

Veranstalter

Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Stadt Ulm

Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm e.V.

Veranstaltungsort

Hochschule für Gestaltung (Großer Hörsaal)

Am Hochsträß 8

89081 Ulm

Zur Routenplanung auf Open Street Map

Ansprechpartner

Marc Ryszkowski
0711/904-45359