Publikationen und Service

Veranstaltung

DenkMal am Mittwoch 1 - Jüngere bauliche Schichten als Zugewinn zum Denkmal

Dreifaltigkeitskirche in Leutkirch.

Unsere Kulturdenkmale sind geprägt von ursprünglichen Bauzuständen, in der Regel aber auch von späteren Veränderungen. In der mittelalterlichen Kirche findet sich eine barocke Ausstattung, das Renaissanceschloss wurde in der Gründerzeit umgebaut. Diese Umbauphasen sind heute allgemein akzeptierte Denkmalschichten. Wie steht es aber um Eingriffe der 1960er/70er/80er-Jahre? Der Vortrag zeigt verschiedene Beispiele des Umgangs mit dem Denkmalbestand aus der jüngeren Vergangenheit. Teilweise sind diese Anbauten, Umbauten oder Umgestaltungen schon als junge Denkmalschicht bewertet, teilweise steht dies noch aus.

Der Vortrag eröffnet die neue Vortragsreihe der Bau- und Kunstdenkmalpflege „DenkMal am Mittwoch“. Künftig laden wir Sie jeweils am zweiten Mittwoch des Monats von 11 bis 12 Uhr zu einem Online-Vortrag ein. Hier geben Mitarbeitende des Landesamtes für Denkmalpflege Einblick in das vielfältige Themengebiet der Bau- und Kunstdenkmalpflege.

Hinweise

Live-Vortrag per WebEx von 11.00 bis 12.00 Uhr

Referent Dr. Martin Hahn, Referatsleiter Inventarisation

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich

Benutzungshinweise und Netiquette für Onlinekonferenzen [PDF 0,04 MB]

 

Anmeldung zum Vortrag

 

Veranstalter

Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart