Publikationen und Service

Ausstellung
baudenkmal hfg - ästhetik des einfachen

Datum 07.09.2019 bis 12.10.2019
Mi-Fr 14-18, Sa 10-18, So 11-14 Uhr
Die Ausstellung entstand anlässlich der bundesweiten Eröffnungsfeier des Tags des offenen Denkmals in Ulm als Kooperation des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau - Oberste Denkmalschutzbehörde, des Landesamtes für Denkmalpflege und der Autoren der 2018 veröffentlichten Baumonografie "einfach komplex - max bill und die architekten der hfg ulm" Dr. Daniel P. Meister und Dagmar Meister-Klaiber. Sie wird unterstützt durch die Wüstenrot-Stiftung. Der Gebäudekomplex der Hochschule für Gestaltung Ulm ist als Ikone der Nachkriegsmoderne in die kulturgeschichtlichen Darstellungen aufgenommen und gehört zu den herausragenden Zeugnissen ihrer Zeit. Die Ausstellung zeigt ausgewählte Dokumente und Objekte und vermittelt anschaulich einen Eindruck von den ersten Entwurfsideen bis zur Bauausführung und der Analyse von Gestalt und Funktionalität aller Gebäude.
Hinweise Der Eintritt ist kostenfrei.
Veranstalter Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart
Veranstaltungsort
Münsterplatz 25 (hinter dem Münster), Erdgeschoss
89073 Ulm

Zur Routenplanung über Google Maps
Ansprechpartner Linda Prier
linda.prier@rps.bwl.de