Publikationen und Service

Tagung
85. Jahrestagung des WSVA und 24. Jahrestagung des MOVA

Datum 01.04.2019 bis 04.04.2019
Auch im Jahr 2019 tagen der West- und Süddeutsche sowie der Mittel- und Ostdeutsche Verband für Altertumsforschung e. V. wieder gemeinsam. Zusammen mit dem Lehrstuhl für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart laden die beiden Verbände in die Barockstadt Würzburg ein. Dort bietet die sog. „Neue Universität“, an einem schönen Park gelegen, mit ausgezeichneten, großzügigen Räumlichkeiten für unsere gemeinsame Tagung die denkbar besten Voraussetzungen. In drei Hörsälen besteht sogar die Möglichkeit der Doppelprojektion; alle Tagungsräume sind in einem Gebäude vereint, auch Bücherstände und Kaffeepausenstände können im zentralen, weiträumigen Lichthof ideal installiert werden. An der Rückseite der Neuen Universität beginnt das Studentenviertel mit vielfältigen Einkehrmöglichkeiten für Mittagspause oder Abendimbiss; eine Mensa ist ebenfalls fußläufig gut erreichbar. Das Schwerpunktthema der Tagung lautet „Illegale Archäologie – Sondengänger“.
  wsva.bodon.de/tagungen/
Hinweise Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Informationsblatt
Veranstalter Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart West- und Süddeutscher Verband für Altertumsforschung e.V.
Mittel- und Ostdeutscher Verband für Altertumsforschung e.V.
Veranstaltungsort "Neue Universität"
Sanderring 2
97070 Würzburg

Zur Routenplanung über Google Maps
Weiterführende Informationen

Einladung Tagung Würzburg [0.16 MB]
Ankündigung WSVA Würzburg [0.14 MB]