Publikationen und Service

Ausstellung
Kelten Kalats Tiguriner - Archäologie am Heidengraben

Datum 17.03.2018 bis 22.07.2018
Der größte Grabhügel trifft auf die größte befestigte Siedlung der mitteleuropäischen Eisenzeit: Anhand zweier bedeutender Fundorte erkundet die Ausstellung die rätselhafte Kultur der Kelten.
Im Mittelpunkt steht der Heidengraben bei Bad Urach, ein spätkeltisches 'Oppidum', dessen mächtige Wehranlagen sich noch heute im Gelände erheben.
Zahlreiche Originalfunde von Prunkgefäßen bis zu Goldmünzen geben Einblick in das Leben vor über 2000 Jahren. Dazu werden bisher nicht ausgestellte Funde vom frühkeltischen Magdalenenberg bei Villingen-Schwenningen präsentiert. Es zeigt sich: Direkt vor unserer Haustür lag eine Wiege der keltischen Kultur.
  www.franziskanermuseum.de
Hinweise ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag-Samstag 13-17 Uhr
Sonntag, Feiertag 11-17 Uhr

EINTRITTSPREISE
3 Euro, ermäßigt 2 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Veranstalter Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart Franziskanermuseum Villingen-Schwenningen
Veranstaltungsort Franziskanermuseum
Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen


Zur Routenplanung über Google Maps
Weiterführende Informationen

Flyer zur Ausstellung "Kelten, Kalats, Tiguriner" [4.22 MB]