Publikationen und Service

Kolloquium
Versorgt fürs Jenseits? – Neue Grabfunde aus Baden

Datum 15.09.2017 bis 22.04.2018
Eröffnung am 15.09.2017 um 18 Uhr
Keramikgefäß mit Bronzenieten aus Endingen a. Kaiserstuhl, 1300-800 v. Chr.
Keramikgefäß mit Bronzenieten aus Endingen a. Kaiserstuhl, 1300-800 v. Chr.
Erstmals der Öffentlichkeit präsentierte Objekte aus aktuellen Grabungen der Denkmalpflege zeigen den Wandel der Bestattungsformen von der Steinzeit bis zur römischen Kaiserzeit. Zum Teil einzigartige Grabfunde aus Endingen am Kaiserstuhl, Ettenheim, Bad Krozingen, Wyhl und Diersheim heben hierbei die Bedeutung des Oberrheingebietes hervor. Was erzählen Grabbräuche und -beigaben über die verstorbenen Menschen und ihre Angehörigen damals - und auch heute? Die Inszenierung mit herausragenden Exponaten veranschaulicht neueste Ergebnisse der archäologischen Denkmalpflege in Baden-Württemberg und ergänzt die Ausstellungen der Städtischen Museen Freiburg zum Thema „Tod“.
Veranstalter Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart und das Archäologische Museum Colombischlössle Freiburg
Veranstaltungsort Archäologisches Museum Colombischlössle
Rotteckring 5
79098 Freiburg


Zur Routenplanung über Google Maps
Ansprechpartner Kathrin Lieb
Kathrin.Lieb@stadt.freiburg.de
0761/201-2577