Publikationen und Service

Einladung zur Ausstellungseröffnung: „Mittelalterlicher Bergbau in den Vogesen und im Schwarzwald“ im Elztalmuseum Waldkirch (Landkreis Emmendingen) am Donnerstag, 11. Juli 2019

Pressemeldung Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in dreijähriger grenzüberschreitender Zusammenarbeit zwischen Forschung, Denkmalpflege und Besucherbergwerken in der Grenzregion wurde die mit Interreg-Mitteln geförderte Wanderausstellung zum mittelalterlichen Bergbau in den Vogesen und im Schwarzwald konzipiert. In Baden-Württemberg in Waldkirch wird diese erstmals auf deutschem Boden präsentiert, nur wenige Tage nach der Eröffnung im Elsass in Sainte-Marie-aux-Mines. Die Ausstellung in deutscher und französischer Sprache gibt Einblicke in das regionale und überregionale Geschehen und informiert vor allem über den historischen Silbererzbergbau und dessen wirtschaftliche Bedeutung für die Vogesen und den Schwarzwald.

 

Das Landesamt für Denkmalpflege (LAD) im Regierungspräsidium Stuttgart und die Stadt Waldkirch laden Sie als Pressevertreterinnen und Pressevertreter herzlich zur Vernissage ein:

 

Donnerstag, 11. Juli 2019, 18:00 Uhr,

in das Elztalmuseum Waldkirch,

Kirchplatz 14, 79183 Waldkirch

 

Die Eröffnungsfeier wird begleitet von einer Schauspieleinlage mit Szenen zur Entstehung des sogenannten Urgrabens. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Roman Götzmann, Dr. Michael Hascher, Referent für Industrie- und Technikdenkmalpflege im LAD, Dr. Guntram Gassman, Referent für Montanarchäologie im LAD,

sowie Museumsleiterin Angela Witt-Meral gibt Andreas Haasis-Berner, Gebietsreferent für archäologische Denkmalpflege im LAD, eine Einführung in die Ausstellung.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Lisa Schlager

 

Pressereferentin im Regierungspräsidium Stuttgart

Telefonnummer 0711/904-10002

 

Anlage:
Einladungsflyer