Publikationen und Service

Einladung zu einem Presse- und Fototermin in die Russisch-Orthodoxe Kirche in Stuttgart


Presseeinladung Denkmalstiftung Baden-Württemberg

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


liebe Medienvertreter,


Jedes Kulturdenkmal erzählt eine Geschichte.


So auch die Russisch-Orthodoxe Kirche, die aus roten Backsteinen erbaute, markante Kathedrale im Stuttgarter Westen. Im Dezember wird sie 125 Jahre alt.


Jetzt stehen Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten an – sowohl bei den Wandmalereien als auch an Ikonen und Ikonostase. Auch die Fassade ist baufällig – hier geht es vor allem um Steinmetz- und Steinrestaurierungsarbeiten.

 

Die Kosten für die Instandsetzung überfordern die kleine Kirchengemeinde – deshalb unterstützen die Denkmalstiftung Baden-Württemberg mit 80.000 Euro aus der Lotterie GlücksSpirale und das Land Baden-Württemberg mit rund 88.000 Euro aus dem Denkmalförderprogramm, dessen Mittel überwiegend aus den Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg stammen.

 


Staatssekretärin Katrin Schütz auch als Kuratoriumsvorsitzende der Denkmalstiftung und Lotto-Geschäftsführer Georg Wacker besuchen die Russische Kirche am Montag, 28. September, um 15.30 Uhr.

 

Sie lassen sich die Maßnahmen vor Ort am historischen Bauwerk detailliert erklären und übergeben jeweils einen symbolischen Scheck an Erzpriester Ilya Limberger als Vertreter der Kirchengemeinde.

 

 

 

Gerne möchten wir Sie zu diesem Presse- und Fototermin ganz herzlich einladen.


Wann: Montag, 28. September, 15.30 Uhr


Wo: Russisch-Orthodoxe Kirche Hl. Nikolaus, Seidenstraße 69, 70174 Stuttgart

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Winter

 

 

Foto: Dr. Julia Feldtkeller M.A., Kunsthistorikerin und Restauratorin, Tübingen

 

___________________________________________________

 

 

 

Denkmalstiftung Baden-Württemberg


Stiftung bürgerlichen Rechts


Charlottenplatz 17


70173 Stuttgart

 

Tel.: 0711-2261185


Fax: 0711-2268790

 

www.denkmalstiftung-bw.de