Publikationen und Service

Baden-Württembergs Welterbe online entdecken

UNESCO-Welterbetag lädt zu digitalen Führungen und mehr

Pressemitteilung Regierungspräsidium Stuttgart - Pressestelle

 

 

Am Sonntag, 7. Juni 2020, wird der diesjährige UNESCO-Welterbetag gefeiert. Mit dabei sind die sechs von der Landesdenkmalpflege denkmalfachlich betreuten Welterbestätten in Baden-Württemberg. Wegen der Corona-Krise finden die Angebote zum ersten Mal digital statt.

 

Auf der Internetseite www.unesco-welterbetag.de laden die Welterbestätten Baden-Württembergs zusammen mit den anderen 40 deutschen Welterbestätten zu digitalen Sonderführungen, Konzerten und Ausstellungen ein und zeigen so die Vielfalt des Menschheitserbes zwischen Odenwald und Bodensee, Wattenmeer und den Alpen. Es gibt Dokumentationsfilme, 3D-Präsentationen, gefilmte Drohnenflüge, Kinderaktionen und vieles mehr.

 

Mit der Fotoaktion #WelterbeVerbindet können Besucherinnen und Besucher selbst Teil des Aktionstags werden. Alle eingereichten Fotos werden am 7. Juni 2020 in einer digitalen Ausstellung sichtbar. Für die drei originellsten Fotos wird je eine Tasche mit Präsenten aus den UNESCO-Welterbestätten vergeben. Nähere Informationen gibt es unter www.unesco-welterbetag.de/fotoaktion.

 

Hintergrund:

Seit 2005 wird der UNESCO-Welterbetag auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschland am ersten Sonntag im Juni begangen. Baden-Württemberg besitzt sechs Welterbestätten: Die Klosterinsel Reichenau, die Klosteranlage Maulbronn, die Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen, die Grenzen des römischen Reichs, die beiden Häuser von Le Corbusier in der Weißenhofsiedlung Stuttgart als Teil des Welterbes „Das architektonische Werk von Le Corbusier“ und die Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb. Alle sechs werden denkmalfachlich vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart betreut.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihre

Pressestelle

 

Regierungspräsidium Stuttgart

Ruppmannstraße 21

70565 Stuttgart

 

Telefon: 0711/904-10002

E-Mail: pressestelle(at)rps.bwl.de

Internet: www.rp-stuttgart.de