Publikationen und Service

Graphik- und Fotosammlung am Dienstsitz Karlsruhe

Am Dienstsitz Karlsruhe lagern die Altakten der gesamten badischen Denkmalpflege von 1853 bis 1945. Die Ortsakten und die aktuellen Lichtbildbestände wurden anlässlich der Gebietsreformen der Landesverwaltung in den 1970er Jahren in die zuständigen Dienststellen überführt.

 

Die Graphiksammlung am Dienstsitz Karlsruhe umfasst über 6.500 Zeichnungen und Drucke, die als Vorlagen für Publikationen oder als Bilddokumentationen gefertigt wurden. Darunter befinden sich auch über 900 Skizzenblätter des bekannten Karlsruher Malers Carl Weysser. Seine Architektur- und Stadtbildansichten wurden von der Denkmalpflege seinerzeit als Arbeitsgrundlage erworben. In der Fotosammlung, die ebenfalls bis in die Zeit um 1900 zurückreicht, befinden sich auch Bestände von verschiedenen, nicht unbedeutenden Fotografen wie z.B. vom Karlsruher Fotografen Wilhelm Kratt. Sein Lebenswerk wurde 1936 durch den Staat aufgekauft. Die Plansammlung umfasst Dokumentationen und Bestandsaufnahmen.

Die Bestände der Archive können nach Anmeldung für wissenschaftliche und publizistische Zwecke genutzt werden.

Zeichnungen aus der Graphiksammlung Karl Weysser
Zeichnungen aus der Graphiksammlung Karl Weysser
Bauaufnahme der Burgruine Steinsberg in Weiler bei Sinsheim von August von Bayer, 1850
Bauaufnahme der Burgruine Steinsberg in Weiler bei Sinsheim von August von Bayer, 1850

    Ansprechpartner

    Angelika Scholl
    Landesamt für Denkmalpflege
    Moltkestraße 74
    76133 Karlsruhe
    angelika.scholl(at)rps.bwl.de
    +49 (0721) 92 64 85 7