Publikationen und Service

Ausstellungen der Landesdenkmalpflege


Denkmalpflege und erneuerbare Energien

Broschüre Denkmalpflege und erneuerbare Energien.

Auch Bauvorhaben an Baudenkmalen sind zunehmend von Maßnahmen der energetischen Verbesserung des Bestandes geprägt. Dabei spielt der Anteil der effizienten und CO2 reduzierten Energieversorgung eine gewichtige Rolle. Dass man auch am Baudenkmal moderne und innovative Konzepte umsetzen kann, zeigt eine Auswahl an Bauprojekten, bei denen erneuerbare Energien auf sehr unterschiedliche Weise Teil energetischer Gesamtkonzepte  wurden. Das Spektrum reicht von einfachen unterstützenden Maßnahmen (Einsatz von solarthermischen Anlagen) zu hochkomplexen technischen Konzepten aus unterschiedlichsten Komponenten. Eine ressortübergreifende Arbeitsgemeinschaft innerhalb der Landesverwaltung sowie der externen Partner der Denkmalpflege und Bauherrenvertreter hat dazu einen Leitfadens erstellt. Darin werden an gelungenen Beispielen das Zusammenwirken der Beteiligten, der Planungsprozess, die energetischen Verbesserungsmöglichkeiten und die Einsparpotenziale dargestellt. Die Ausstellung zeigt 8 der 14 in der Broschüre aufbereiteten, aus ganz Baden-Württemberg stammenden  Bauvorhaben.

 

 

 

Anzahl Tafeln: 9 Tafeln (einseitig bedruckt); 8 Fallbeispiele
Maße Tafeln: Höhe 220 cm, Breite 100 cm
Trägersystem: X-Banner-Aufstellsystem
Aufstellfläche Trägersystem: 105 cm x 22 cm
Gesamthöhe mit Aufstellsystem: 220 cm
Beleuchtungssystem: nicht vorhanden
Übernahmekosten: keine
Versicherungskosten: keine
Ort der Ausleihe: Nürtingen/Esslingen

Ergänzende Materialien

Zur Ausstellung ist eine Broschüre erschienen, die Sie über das Landesamt für Denkmalpflege beziehen können.

Broschüre Denkmalpflege und erneuerbare Energien [PDF 9,9 MB]