Publikationen und Service

Ausstellungen des Landesamtes für Denkmalpflege


Am Anfang steht das Denkmal

Broschüre zur Ausstellung.

Thema der Ausstellung ist die Inventarisation von Denkmalen, ihre Erfassung, Dokumentation und Erforschung. Die Auswahl aus der Vielzahl der Gattungen berücksichtigt insbesondere diejenigen Denkmale, die im Allgemeinen nicht sofort mit dem Stichwort „Denkmalschutz“ in Verbindung gebracht werden.

Die Ausstellung wurde 2006 von der Arbeitsgruppe Inventarisation in der bundesweiten Vereinigung der Landesdenkmalpfleger anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens konzipiert. Die ausleihbare Fassung zeigt eine Überarbeitung durch die Inventarisation des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg mit Beispielen aus diesem Bundesland.

Informationsblatt zur Ausstellung Am Anfang steht das Denkmal [DOC 0,04 MB]

Anzahl Tafeln: 18 Tafeln (einseitig bedruckt, kaschierte Kunststoffplatten)
Maße Tafeln: Höhe 150 cm, Breite 97 cm
Trägersystem: Octanorm-Messebausystem aus Aluminium
Maße Trägersystem: Höhe (Stützenlänge) 220 cm, Breite (Zargenlänge) 95 cm
Beleuchtungssystem: vorhanden
Art des Beleuchtungssystems: auf das Trägersystem aufsteckbare Strahler
Übernahmekosten: keine
Versicherungskosten: keine
Ort der Ausleihe: Nürtingen

Ergänzende Materialien

Zur Ankündigung der Ausstellung kann auf ein Plakat zurückgegriffen werden, das als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt wird und selbst ausgedruckt werden muss. Für Werbezwecke kann ein Flyer verwendet werden, der in gewünschter Menge kostenfrei zugeschickt wird. Zur Ausstellung ist eine Broschüre erschienen, die gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro in der Ausstellung verkauft werden kann. 

Ergänzend kann in der Ausstellung ein Film über die Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg gezeigt werden, der auf DVD zur Verfügung steht.

Ausstellungsplakat Am Anfang steht das Denkmal [PDF 3,6 MB]

Flyer Ausstellung Am Anfang steht das Denkmal [PDF 6,7 MB]

Broschüre Ausstellung Am Anfang steht das Denkmal [PDF 8,0 MB]

Trailer Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg [2010; Filmlänge ca. 5 Minuten]