Denkmale

Eröffnungsveranstaltung

Landesweite Eröffnung 2020 in Karlsruhe

Verbunden mit dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“ ist die Wahl zur Austragungsstadt der landesweiten Eröffnung zum Tag des offenen Denkmals mit Karlsruhe hervorragend gelungen. Die Stadt besitzt eine lebendige Kulturland­schaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet und dem Motto „Chance Denkmal“ ein Profil gibt. Karlsruhe beherbergt gleicher­ma­ßen mit Kunst und Technik zwei Säulen, auf denen sie schon seit ihrer Gründung vor fast 300 Jahren steht und innovativ in die Zukunft blickt. Davon zeugt unter anderem 2019 ihrer Aufnahme als „Stadt der Medienkunst“ in das Netzwerk der Creative Cities der UNESCO.

Besucher, die sowohl zur Nacht des offenen Denkmals am 12. September als auch zum Tag des offenen Denkmals am 13. September den Weg nach Karlsruhe finden, erwartet ein vielsei­tiges Kultu­r­an­ge­bot. Ob für die Jugend, Erwachsene oder Senioren, es ist für jede Zielgruppe ausreichend Aktion geboten: Hochka­rä­tige Ausstel­lun­gen, ein vielsei­tiges Nachtprogramm mit Literatur, Musik, zeitgemäßen City-Touren, diversen Events und Mitmachstationen quer durch die Stadt und spektakuläre Illuminationen. Es ist der Landesdenkmalpflege eine besondere Freude mit Karlsruhe, einem Experten im Bereich Veranstaltungsmanagement, einen sehr kompetenten Partner gefunden zu haben.

Veranstaltungsorte der letzten Jahre

2019: Ulm  
2018: Freiburg i.Br.  
2017: Schwäbisch Hall  
2016: Schwetzingen  
2015: Eppingen  
2014: Tübingen  
2013: Offenburg  
2012: Schorndorf  
2011: Rastatt  
2010: Friedrichshafen  
2009: Badenweiler  
2008: Esslingen am Neckar  
2007: Hockenheim  
2006: Sigmaringen  
2005: Breisach am Rhein  
2004: Maulbronn  

    Ansprechpartnerin

    Linda Prier
    Landesamt für Denkmalpflege
    Berliner Straße 12
    73728 Esslingen am Neckar
    +49 (711) 904 45 234