Geschichte, Auftrag, Struktur

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Erhaltung und Pflege eines Kulturdenkmals

Füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus und beachten Sie die Pflichtfelder. Unter 9. findet sich ein "Speichern" Button der eine abschließende Übersicht erzeugt. Ein Klick auf "weiter" erstellt dann das benötigte Dokument (PDF) welches Sie mit dem Link "Formular" abrufen können.

Achtung:

Für die Berechnung werden in den Feldern zur Finanzierung nur Ganze Zahlen ohne Komma und Punkt akzeptiert.

Mit dem Speichern der Angaben gehen diese an die auf dieser Seite angegebene E-Mail-Adresse unter "Antragssteller".

 

Dieses bitte ausdrucken und unterschrieben mit den entsprechenden Anlagen an uns schicken.

Zuwendungsantrag Muster zur Vorabansicht

Das Online-Formular bietet keine Möglichkeit zur Zwischenabspeicherung der Daten. Bitte beachten Sie, dass daher alle notwendigen Angaben vor dem Ausfüllen des Formulars vorliegen. Korrekturen sind nach einer Überprüfung im PDF-Format im Formular noch möglich. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden diese Daten nach Eingabe nur zwei Stunden aufrechterhalten. Danach werden alle Daten gelöscht und eine Neueingabe wird erforderlich.

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Erhaltung und Pflege eines Kulturdenkmales

1. Antragssteller(in)

Eigentümer (falls nicht Antragsteller)

2. Zuschussobjekt /Kurzbeschreibung der Maßnahme/Kosten/Ausgaben

a) Kurzbeschreibung der Gesamtbaumaßnahme

b) Zuschuss wird beantragt für folgende Maßnahmen:

3. Frühere Zuschüsse aus Denkmalfördermitteln des Landes
4. Durchführungszeitraum
wird voraussichtlich wie folgt benötigt :
5. Erklärung des Antragstellers
Beratung durch das Landesamt für Denkmalpflege durchgeführt und Konzeption/Inhalt dieses Zuwendungsantrages abgesprochen mit
6. Finanzierungsplan für die Gesamtbaumaßnahme nach Nr. 2 a)

a) Eigenmittel

Falls Sie Angaben zum Förderstatus der unter b + d genannten Summen machen möchten, bitte handschriftlich im Ausdruck hinzufügen.

2b) Mittel von öffentlichen Stellen und zwar

des Landes aus anderen Förderprogrammen

c) Kredite

d) Sonstige Mittel

e) Beantragter Zuschuss Denkmalfördermittel des Landes (übernommen aus 2b)

7. Anlagen
8. Stellungnahme der Rechtsaufsichtsbehörde bei kommunalen Körperschaften (VV Nr. 13.3.1 und 13.3.2 zu § 44 LHO)
9. Erklärung des privaten Denkmaleigentümers
Im Falle einer positiven Förderentscheidung bin ich mit einer Presseveröffentlichung über

* Pflichtfelder