Denkmale

Die einzelnen Beiträge enthalten Videos von YouTube und Sketchfab. Dadurch werden Informationen an diese Dienste übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

Wirkungsstätten der Reformation
Monumente der Reformation
Erinnerungsmale der Reformation

In Baden-Württemberg gibt es Kulturdenkmale, die direkt oder indirekt mit der Reformation verbunden sind. Denn bedeutende Personen, historische Ereignisse und die kulturgeschichtlichen Folgen der Reformation haben bis heute ihre Spuren im Denkmalbestand hinterlassen. Die Reformation, ihre Ideen und Träger erhalten für uns gerade durch diese Denkmale verschiedenster Gattungen ein Gesicht und eine Form. Kulturdenkmale machen die weitreichenden Veränderungen, die die Reformation mit sich brachte, noch heute begreifbar. Auch außerhalb von Kirchen, im öffentlichen Raum der Städte oder im Bereich des privaten Alltags hat die Reformation Zeugnisse hinterlassen.

Grund genug also, gerade jene erhaltenen Kulturdenkmale zu betrachten, die uns den kulturgeschichtlichen Wandel der letzten 500 Jahre im Zuge der Reformation in Baden-Württemberg anschaulich und erlebbar machen können. Kulturdenkmale der Reformation sind dabei nicht nur Kirchen oder Erinnerungsmale für Reformatoren. Denkmalgeschützte Fachwerkbauten, archäologische Funde und auch Architekturen des 20. Jahrhunderts können ein Zeugnis der Reformation und ihrer Folgen für Baden-Württemberg sein. Es liegt im öffentlichen Interesse, diese Denkmale zu schützen und zu erhalten.

 

Die Landesdenkmalpflege nimmt diese Aufgabe wahr und vermittelt dabei einen denkmalfachlichen Zugang zu den materiellen Quellen. Unter dem Gesichtspunkt, die Denkmale in Baden-Württemberg in ihrem Bezug zur Reformation und ihrer Bedeutung in dieser Zeit aufzuzeigen, hat das Landesamt für Denkmalpflege im Zuge des Reformationsjahres 2017 ausgewählte Kulturdenkmale der Reformation zusammengestellt.

Veranstaltungen

Landkarte von Baden-Württemberg
Stuttgart
Evangelische Mauritiuskirche in Aldingen (Lkr. Tuttlingen)
Tübingen
Ravensburg
Die Zehntscheuer in Neufra (Lkr. Sigmaringen)
Heidelberg
Geburtshaus von Johannes Brenz in Weil der Stadt
Der Crailsheimer Rathausturm von 1717
Das erste evangelische Pfarrhaus in Württemberg
Lutherlinde von 1883
Melanchthonhaus in Bretten
Bad Urach
Evangelisches Schulhaus von 1838
Der erste evangelische Kirchenbau im württembergischen Allgäu
Evangelisches Pfarr- und Gemeindehaus mit Bildnissen der Reformatoren
Predigen in einer Reihe mit den Reformatoren: Der Kirchenraum in Dettingen am Albuch
Plansiedlung für pietistische „Herrnhuter Brüdergemeine“ in Königfeld im Schwarzwald (Schwarzwald-Baar-Kreis)
Ruine des abgebrochenen Klosters Anhausen
Gegenreformation: Die Häretiker in der Klosterbibliothek von Bad-Schussenried
Simultankirche in Biberach
Kloster und Klosterschule in Maulbronn
Die Simultankirche von Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis)
Die Michaelskirche in Schwäbisch Hall
Das ehemalige Pfarrhaus des Pfarrers und Druckers Paul Fagius in Isny (Lkr. Ravensburg)
Konstanz
Der Kanzelaltar in der evangelischen Stadtkirche von Altensteig
Die Hostiendose der Martinskirche in Ballendorf (19. Jahrhundert)
Das Markgrafenschloss Emmendingen
Pietistisches Stundenhaus in Denkendorf
Reutlingen
Eines der frühesten evangelischen Pfarrhäuser im Ulmer Land
Verlust: das einstige Denkmal für Oekolampadius in Weinsberg
Pforzheim
Die ehemalige Simultankirche in Sinsheim
Das Patrizierhaus mit Renaissance-Erker in Heilbronn
Noch kein Kulturdenkmal: Die Betglocke an der Marbacher Alexanderkirche
Karlsruhe
Die Stiftskirche in Wertheim
Die Reichsstadt Gengenbach und die verhinderte Reformation
Die Lutherbüste im historischen Warenarchiv der WMF
Das Ende religiös motivierter Wandinschriften in Fellbach-Schmiden
Blaubeuren
Heidelsheim: Vom Gotteshaus zum Wohnhaus
Das Baden-Badener Rathaus im ehemaligen Jesuitenkolleg
Der „Lutherkopf innerhalb einer großen runden Umrahmung mit Inschrift“
Archäologische Untersuchungen an einem Zeugnis der Reformationszeit: Die Ulmer Stadtbefestigung
Ein evangelischer Beichtstuhl im Enzkreis
Die evangelische Kirche von Bretten-Gölshausen
Ein Betsaal für die Dettinger Industrievorstadt in Kirchheim/Teck
Gottesacker der Herrnhuter Brüdergemeine und Blumhardt-Friedhof
Stadtbefestigung Kirchheim/Teck
Burg Kappelberg bei Weinstadt Beutelsbach
„Luther mit dem Schwan” in der evangelischen Kirche Langenbrettach
Protestantischer Barock im hohenlohischen Kirchensall
Eine Lehrtafel zum Weg des Glaubens in Bad Teinach
Spaltung eines Dorfes
Auf dem Friedhof überlebt
Exoten auf Emporenhöhe
Protestanten vor der Reformation
Das Hochgericht von Rottenburg am Neckar
Denkmal für den Waldenserführer Arnaud
Wohnsitz einer Gemeinschaft Gott suchender Seelen in Egenhausen
Asyl beim „guten Engel Württembergs” in Sindlingen
Die Reformation bestimmte das Stadtpanorama von Meersburg
Die Herrgottskirche in Creglingen überdauerte die Reformation
Der Feuerwagen des Propheten Elias in Öschelbronn
Gottesdienst im Grünen in Neuried-Ichenheim
Drei Sühnekreuze in Endingen-Kiechlinsbergen
Die Karlshöhe in Ludwigsburg
Schönau: Zisterzienser, Wallonen und Kirchenfond
Das Konfessionsbild in der evangelischen Peter-und-Paul-Kirche in Ulm-Jungingen
Ehemaliger Methodistenbetsaal in Schwäbisch Gmünd
Von der Friedhofskirche zum Kulturzentrum: die Kreuzkirche in Nürtingen
Das Stammhaus der „Evangelischen Gesellschaft” steht in Esslingen
Die „Hasenpforte” des Breisacher Münsters
Reformation begründet Wallfahrt: Das Gnadenbild der Wallfahrtskirche Maria Sand in Herbolzheim
Krippenfiguren von Frida Christaller in der Martinskirche von Freudenstadt
Herzog Christoph von Württemberg (1515–1568)
Herzog Ulrich von Württemberg (1487–1550)
Johannes Brenz (1499–1570)
Johannes Calvin (1509–1564)
Martin Luther (1483–1546)
Kurfürst Ottheinrich (1502-1559)
Markgraf Karl II. von Baden-Durlach (1529–1577)
Philipp Melanchthon (1497–1560)
Huldrych Zwingli (1484–1531)

test

Projektverantwortliche

Hertlein
Beata

Referatsleiterin Denkmalfachliche Vermittlung

Landesamt für Denkmalpflege
Dienstsitz Tübingen
Referat: 82
Alexanderstraße 48
72072 Tübingen
Koltermann
Grit

Fachgebietsleitung Öffentlichkeitsarbeit, Redaktionsleitung Nachrichtenblatt

Landesamt für Denkmalpflege
Dienstsitz Esslingen
Referat: 82
Berliner Straße 12
73728 Esslingen am Neckar
Widmaier
Jörg

Inventarisation Bau- und Kunstdenkmalpflege

Landesamt für Denkmalpflege
Dienstsitz Tübingen
Referat: 83.2
Alexanderstraße 48
72072 Tübingen