Denkmale

Projekte der Denkmalfachlichen Vermittlung

An dieser Stelle informieren Beschäftigte der Denkmalfachlichen Vermittlung über laufende Projekte von besonderer Bedeutung. Ein Teil der Projekte wird durch Drittmittel, wie z.B. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, finanziert. Andere erwachsen aus der täglichen Arbeit. Zur detaillierten Projektdokumentation bitte auf die Überschrift des jeweiligen Projektes klicken. Sie werden dann entsprechend weitergeleitet.

 

 

Kulturdenkmale der Oberrheinregion – Die APP EuropeArtToGo

Mit dem Titel „EuropeArtToGo“ (EATG) ist ein nach hohen kunstwissenschaftlichen Maßstäben erstelltes mehrsprachiges digitales Medium mit georeferenzierten topographischen Bezügen sowie mit Fotomaterial, Routenvorschlägen und einem Radar erschienen, das im Umkreis von 150 m ausgewählte Bauwerke dem Benutzer meldet und erläutert.

Website DENKMAL EUROPA

Ein Inspirationsschatz für alle, die Denkmäler und ihre Botschaften in Bildungsprozessen nutzen möchten, ist die digitale Plattform DENKMAL EUROPA. Als erstes gemeinsames Vermittlungsprojekt aller Denkmalfachbehörden in Deutschland entstand sie aus Anlass des Europäischen Kulturerbejahres zwischen 2018 und 2020.

95 Thesen - 95 ausgewählte Denkmale der Reformation

Die Reformation, ihre Ideen und Träger erhalten für uns gerade durch diese Denkmale verschiedenster Gattungen ein Gesicht und eine Form. Kulturdenkmale machen die weitreichenden Veränderungen, die die Reformation mit sich brachte, noch heute begreifbar. Auch außerhalb von Kirchen, im öffentlichen Raum der Städte oder im Bereich des privaten Alltags hat die Reformation Zeugnisse hinterlassen.