Denkmale

Denkmalpflege und Regionalplanung

Vom kleinen Maßstab und großer Wirkung

Schon im kleinmaßstäblichen Rahmen der Regionalplanung ist es sinnvoll, die Interessen der Denkmalpflege deutlich zu machen. Kulturdenkmale müssen nicht nur selbst geschützt werden, sondern auch ihre bauliche Umgebung. Viele Kulturgüter sind regelrecht auf die Erhaltung ihres sinnstiftenden Umfeldes angewiesen: Die Wallfahrtskapelle auf der Bergspitze, der jüdische Friedhof in Alleinlage am Waldrand oder das Schafhaus in den Wacholderheiden.

 

 

Ausschnitt aus dem Fachplan für die Region Ostwürttemberg mit regional bedeutsamen Kulturdenkmalen und historischen Kulturlandschaften
Fachplan für Ostwürttemberg mit bedeutsamen Kulturdenkmalen und historischen Kulturlandschaften
Ausschnitt aus dem Fachplan für die Region Stuttgart mit einem Steckbrief für eine regional bedeutsame historische Kulturlandschaft
Fachplan für die Region Stuttgart mit Steckbrief für eine regional bedeutsame historische Kulturlandschaft

Projekt „Regional bedeutsame Kulturdenkmale und Kulturlandschaften“

In enger Zusammenarbeit mit den Regionalverbänden in Baden-Württemberg stellt das Landesamt für Denkmalpflege seit 2003 regional bedeutende Kulturdenkmale in Fachplänen zusammen. Aus der Liste aller Kulturdenkmale wurde eine Auswahl der in hohem Maße landschaftsprägenden, flächenhaft wirksamen und kulturhistorisch hoch bedeutenden Objekte getroffen. Diese Auswahl wurde durch Steckbriefe der wichtigsten historischen Kulturlandschaften der jeweiligen Region ergänzt. Die Veröffentlichung der Fachinformationen zu den Kulturgütern erfolgte in Form von Informationsbroschüren mit Karten im Maßstab 1:100.000. Das Thema Kulturgüterschutz wird damit auch in der Regionalplanung verankert. Bei allen flächenhaften regionalen und kommunalen Planungen sollen diese Fachinformationen helfen, die schützenswerten Teile der historischen Kulturlandschaft mit all ihren prägenden Elementen zu bewahren und als geschichtliche Spuren in unserer Umwelt für kommende Generationen zu sichern. Die Fachpläne sind damit ein wichtiger Teil der präventiv wirkenden städtebaulichen Denkmalpflege.

 

 

 

Fachpläne Denkmalpflege und Regionalplanung
Fachpläne Denkmalpflege und Regionalplanung

Welche Fachpläne gibt es?

  • Regionalverband Heilbronn-Franken: Kulturdenkmale. Regional bedeutsame Kulturdenkmale in der Region Heilbronn-Franken (Teilfortschreibung des Landschaftsrahmenplanes). Heilbronn 2003.
  • Regionalverband Ostwürttemberg: Regional bedeutsame Kulturdenkmale in Ostwürttemberg. Schwäbisch Gmünd 2004.
  • Verband Region Stuttgart: Kulturdenkmale und Kulturlandschaften in der Region Stuttgart. Stuttgart 2009.
  • NEU: Regionalverband Donau-Iller: Kulturlandschaften und für die Regionalplanung bedeutsame Denkmale in der Region Donau-Iller. Ulm 2015.

 

 

Wo kann man die Fachpläne einsehen?

Fachleute und interessierte Bürger können die Fachpläne auf den Homepages der jeweiligen Regionalverbände einsehen bzw. gegen einen Unkostenbeitrag dort bestellen.

Regionalverband Heilbronn-Franken

Regionalverband Ostwürttemberg

Verband Region Stuttgart

Regionalverband Donau-Iller

 

In der Bibliothek des Landesamtes für Denkmalpflege stehen sie ebenfalls zur Verfügung.

 

 

    Ansprechpartner

    Dr. Martin Hahn
    Landesamt für Denkmalpflege
    Berliner Straße 12
    73728 Esslingen am Neckar
    martin.hahn(at)rps.bwl.de
    +49 (0711) 90 44 51 83