Denkmale

Fabriken

Die Mössinger Textildruckfirma Pausa beauftragte 1951 den Architekten Manfred Lehmbruck mit dem Entwurf eines neuen Druckereigebäudes, in dem die über 50m langen Drucktische für den Handsiebdruck aufgestellt werden sollten. Die Architektur  spiegelt aber nicht nur die besonderen funktionellen Anforderungen wider, sondern auch den hohen künstlerischen Anspruch der Pausa, die einer der bedeutendsten Hersteller von Dekorationsstoffen war.