Bücherstapel mit Publikationen der Denkmalpflege

Nachrichtenblatt

Cover Nachrichtenblatt.

Die Zeitschrift „Denkmalpflege in Baden-Württemberg – Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege” berichtet seit über 50 Jahren über Denkmale und Denkmalpflege im Land. In reich bebilderten Berichten werden einzelne Kulturdenkmale und aktuelle Projekte vorgestellt. Sie lesen Berichte aus erster Hand, aus den Bereichen Bau- und Kunstdenkmalpflege, Archäologische Denkmalpflege sowie über die Arbeit der Restauratoren. Jeder Jahrgang umfasst vier Hefte mit bis zu 260 Seiten und zahlreichen Abbildungen. Die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift kann kostenlos (ISSN 0342-0027) unter dem Menüpunkt „Abonnement“ bestellt werden.

Zum Abonnement...

Nachrichtenblatt als E-Journal

Neben der Druck-Version des Nachrichtenblattes sind die Jahrgänge 43 (2014) bis 25 (1996) seit April 2014 über das Zeitschriftenportal der Universitätsbibliothek Heidelberg verfügbar. Dort sind nicht nur wie bisher die pdf-Dateien der gesamten Zeitschrift, sondern jeder einzelne Beitrag abrufbar. Dementsprechend ist auch die gezielte Suche nach Autoren, Aufsatztiteln und Schlagworten möglich. Durch die Veröffentlichung des Nachrichtenblattes als sogenanntes E-Journal ist die Langezeitarchivierung, die Zitierfähigkeit auf Aufsatzebene durch Angabe der entsprechenden DOI-Nummer (Digital Object Identifier) sowie die digitale Suche gewährleistet.

Zur aktuellen Ausgabe des Nachrichtenblattes...
Zu älteren Ausgaben des Nachrichtenblattes...

Archiv und Gesamtdateien als pdf

Alle älteren Ausgaben des Nachrichtenblattes bis zum ersten Jahrgang 1972 stehen digital zum Download bereit. Sie finden die Jahrgänge 1 (1972) bis 25 (1996) bis zu Ihrer Einbindung in das Zeitschriftenportal der Universität Heidelberg in unserem Archiv. Hier können Sie auch die Jahrgänge 26 (1997) bis 43 (2014) in gewohnter Form als Gesamtdateien im pdf-Format abrufen.

Zum Archiv...

Ausblick: Digitalisiserung der Vorgängerzeitschrift (1958-1970)

In einem zweiten Schritt sollen in Kooperation der Landesdenkmalpflege mit der Universitätsbibliothek Heidelberg auch die Jahrgänge 1958 bis 1970 digitalisiert und systematisch erschlossen werden. Der Abschluss dieses Projektes ist für 2015 vorgesehen.