Fernsehinterview an einem archäologischen Ausgrabungsort

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg. Für Presseanfragen zur Denkmalpflege sind die Pressestellen der jeweiligen Regierungspräsidien zuständig.

Interview mit dem Regierungspräsidenten kurz vor dem Tauchgang. Anlass: Kleidungsfund aus dem Neolithikum im Bodensee
Pressetermin in Sipplingen mit dem Regierungspräsidenten. Anlass: Kleidungsfund aus dem Neolithikum

Auskünfte zu allen übergeordneten Fragen der Denkmalpflege in Baden-Württemberg erhalten Sie bei:


Regierungspräsidium Stuttgart
Pressestelle
Ruppmannstraße 21
70565 Stuttgart
Tel. 0711/904-10002
Fax: 0711/7846940
Leiter der Pressestelle: Robert Hamm
robert.hamm(at)rps.bwl.de

Die übrige Öffentlichkeitsarbeit wird zentral im Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit des Landesamtes für Denkmalpflege koordiniert. Dort liegt die Schriftleitung der Quartalszeitschrift „Denkmalpflege in Baden-Württemberg – Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege”, dort wird die Homepage gepflegt, dort werden Veranstaltungen wie der Tag des offenen Denkmals organisiert, die Publikationen koordiniert und vertrieben und vieles mehr.


Ansprechpartner ist:


Dr. Irene Plein, Tel. 0711/904-45211, irene.plein(at)rps.bwl.de